Georg Wild

„Die restliche Runde wird hammerhart“ – Ausblick auf die kommende Rückrunde

Mit dem klaren 5:2-Auswärtserfolg gegen den Tabellenzweiten der Landesliga-Staffel 3, SpVgg F.A,L. beendete die DJK Donaueschingen am vergangenen Samstag die Reihe der insgesamt sieben Testspiele im Februar und steht nun unmittelbar vor dem Start in die restliche Verbandsliga-Rückrunde. DJK-Trainer Tim Heine registrierte in seinem Rückblick auf die Vorbereitungsphase in den einzelnen Tests „sehr unterschiedliche Leistungen“. Verletzungs- und krankheitsbedingt musste der Verbandsliga-Aufsteiger in ständig veränderten Formationen auflaufen, und deshalb will der erfahrene DJK-Coach die einzelnen Ergebnisse nicht überbewerten. Die wohl stärkste Leistung bot die DJK ausgerechnet im einzigen Test auf eigenem Terrain, als man dem Oberligisten FC 08 Villingen ein torloses Remis abrang. Schwach präsentierte man sich dagegen beim 2:6 gegen den Landesligisten SC 04 Tuttlingen und beim Verbandsligisten VfL Sindelfingen, wo man nach einer starken ersten Hälfte und dem 1:1-Pausenstand im zweiten Durchgang noch mit 1:8 „unterging“.

Als optimal bezeichnete Heine die Trainingsbedingungen in den letzten fünf Wochen. So konnten auf dem schneefreien Kunstrasen im heimischen Sportpark alle Einheiten bei guter Trainingsbeteiligung ordnungsgemäß durchgezogen werden. Wirkungsvoll ergänzt wurden die Trainingseinheiten von Co-Trainer Olaf Kurth durch diverse Übungen im neuen DJK-Fitnessraum sowie durch das Fitnesstraining mit Claudio Sukale in Bräunlingen. „Die Spieler sind fit!“, konnte Tim Heine somit registrieren, lediglich die Grippewelle habe zuletzt den Mannschaftskader reduziert und somit für Trainingsrückstände gesorgt.

Nun geht es mit voller Konzentration in den Nichtabstiegskampf und die verbleibenden 13 Partien – darunter sieben Auswärts- und sechs Heimspiele. Der DJK-Trainer geht davon aus, dass der jetzige viertletzte Tabellenrang am Saisonende wohl nicht für den Klassenerhalt im ersten Verbandsligajahr der DJK-Vereinsgeschichte ausreichen wird. „Die restliche Rückrunde wird für uns hammerhart. In den vier Auswärtsspielen in Auggen, Endingen, Teningen und Waldkirch treffen wir auf direkte Konkurrenten im Nichtabstiegskampf und dürfen dort nicht leer ausgehen. Letztlich müssen wir jedoch in jeder Partie alles reinwerfen und versuchen zu punkten – gleichgültig gegen wen es geht und wo wir spielen“, gibt Tim Heine die Richtung vor und hofft, „dass es am Schluss reicht und jeder Spieler mit gutem Gewissen in den Spiegel schauen kann“. Schon am kommenden Sonntag, 8. März, 15 Uhr, stehen die DJK-Fußballer beim Tabellenzweiten Lörrach-Brombach vor der ersten großen Bewährungsprobe.

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016