Raffael Iengo

 

Dritte kassiert deutliche Niederlage in Grafenhausen

SV Grafenhausen II – DJK Donaueschingen III 4:1 (3:0)

Unsere Dritte musste in Grafenhausen eine empfindliche Niederlage einstecken. Dabei brachte man sich selbst in die Bredouille. Nach einem individuellen Fehler konnte Claudius Booz in der 11. Min. das 1:0 erzielen. Nur zwei Minuten später patzte die DJK-III erneut und wiederum Claudius Booz konnte auf 2:0 erhöhen. Danach sammelten sich die Grün-Weißen und drückten auf den Anschlusstreffer. Rafail Sappidis zirkelte unter anderem das Spielgerät an die Latte. Mit der dritten Chance konnte der SV Grafenhausen II das 3:0 erzielen. Die Gäste gaben sich aber nicht auf und versuchten alles um die Begegnung noch zu drehen. Jedoch scheiterte man, wie bereits so oft in dieser Saison, an der eigenen Chancenverwertung. So ging es mit dem 3:0 in die Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt bemühte sich die DJK-III um den schnellen Anschlusstreffer, doch dieser wollte einfach nicht fallen. So kam es wie es kommen musste und die Gastgeber konnten in der 77. Min. das 4:0 markieren. In der 81. Min. kam die DJK-III noch zum Ehrentreffer. Jedoch war der Treffer von Linus Maier letztlich nicht mehr als Ergebnismakulatur.

Tore:

1:0 Claudius Booz (11.)

2:0 Claudius Booz (13.)

3:0 Felix Hösl (24.)

4:0 Silvan Aselmann (77.)

4:1 Linus Maier (81.)

Aufstellung:

Marvin Giammarino, Leo Mayer, Pascal Limberger, Oliver Rösch, Niklas Beger, Rafail Sappidis, Edgar Hilsendegger, Nick Fehrenbach (51. Jannik Sappidis), Linus Maier, Florian Rösch (74. Alexander Kiebitz), Constantin Rist