Georg Wild

Trainer Heine hofft auf zweiten Heimsieg – DJK-Erste empfängt den FC Teningen

DJK Donaueschingen  FC Teningen (Sonntag, 06.10.2019, 15:00 Uhr)

Trotz der in den ersten 60 Minuten bisher stärksten Auswärtsleistung musste sich die DJK Donaueschingen im Achtelfinale des SBFV-Pokals beim Kehler FV mit 0:2 geschlagen geben, kann sich wieder voll auf die Verbandsliga konzentrieren und hat zum Abschluss der ersten „englischen Woche“ in der Saison 2019/20 ein Heimspiel auf dem Programm. Dabei kommt es im TiTEC®-SPORTPARK zum Aufsteigerduell gegen den FC Teningen.

Die Breisgauer sicherten sich in der Vorsaison im alles entscheidenden letzten Spiel beim Tabellenzweiten Weil durch einen 3:2-Sieg die Meisterschaft in der Landesliga, Staffel 2, und den Aufstieg in die Verbandsliga. Dort war man bereits von 2003 bis 2007 vertreten, ehe man in die Landesliga und 2015 sogar in die Bezirksliga Freiburg abstieg. Nach weiteren drei Jahren folgte die Rückkehr in die Landesliga und jetzt in die Verbandsliga. Zu den größten Erfolgen der Vereinsgeschichte zählen ferner der zweimalige Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg und die dreimalige Teilnahme am DFB-Pokal, wo man gegen den damaligen Zweitligisten MSV Duisburg sowie die Bundesligisten 1. FC Nürnberg und zuletzt 2011 Schalke 04 jeweils in der ersten Runde ausschied. In der laufenden Saison erwiesen sich die Teninger mit bereits fünf Unentschieden als Remis-Spezialist. Ferner kassierten sie beim 1:6 in Kehl die einzige Niederlage, fuhren am letzten Samstag zu Hause gegen Lörrach-Brombach (3:1) den ersten Saisonsieg ein und mussten am Donnerstag im SBFV-Pokal beim Oberligisten Freiburger FC eine 2:7-Klatsche einstecken.

Wie der Gegner sind auch die Allmendshofener auf eigenem Terrain noch ungeschlagen und konnten sich im letzten Heimspiel gegen Waldkirch den ersten Dreier sichern. An den 2:0-Erfolg will DJK-Trainer Tim Heine nun anknüpfen. „Teningen bot bisher sehr konstante Leistungen und ist eher unsere Kragenweite als die beiden letzten Gegner Offenburg und Kehl. Unser klares Ziel muss deshalb ein weiterer Heimsieg sein. Dazu müssen wir jedoch couragierter auftreten als in Denzlingen, Lahr und Offenburg, die Räume eng machen und vor allem im Torabschluss effektiver werden“, hofft der DJK-Coach, Teningen mit dem zweiten Heimerfolg in der Tabelle zu überholen.

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016