Georg Wild

„Wir müssen endlich auswärts punkten“ – DJK-Erste vor Kellerduell in Mörsch

1. SV Mörsch – DJK Donaueschingen (Samstag, 26.10.2019, 15:30 Uhr)

Quo Vadis DJK: Wohin führt der Weg der DJK Donaueschingen? Voller Spannung und Erwartung startete der Aufsteiger aus Allmendshofen Mitte August in seine erste Verbandsliga-Saison. Mittlerweile ist das erste Saisondrittel absolviert, die DJK liegt auf dem 14. Rang und somit einem Abstiegsplatz, und die Zwischenbilanz fällt sehr durchwachsen aus. So blieb die Mannschaft des erfahrenen Trainers Tim Heine und seines Co-Trainers Olaf Kurth in den bisher sechs Heimspielen ungeschlagen und sammelte mit fünf Unentschieden und einem Sieg acht Punkte. Weniger erfreulich sieht die Auswärtsbilanz aus. Die Baaremer blieben viermal in  Folge auf fremdem Terrain ohne etwas Zählbares und kassierten anfangs deftige Niederlagen, ehe sie zuletzt beim 2:3 in Weil an einem Punktgewinn schnupperten.

Nach dem 2:2-Heimremis gegen den Vorletzten Endingen folgt nun beim Schlusslicht Mörsch gleich das nächste Kellerduell. Erneut hofft der Aufsteiger, endlich seine Auswärtsschwäche abzulegen und die über 150 Kilometer weite Fahrt in den Stadtteil von Rheinstetten südwestlich von Karlsruhe nicht wieder als Punktelieferant anzutreten. Die Fußballer an der Grenze zu Rheinland-Pfalz , die seit der Saison 2016/17 in der Verbandsliga Südbaden vertreten sind, begannen die Saison mit vier deftigen Pleiten und 0:12 Toren, ehe beim 1:0-Heimsieg gegen Bühlertal der erste Treffer auch den ersten und bisher einzigen Dreier bedeutete. Es folgten Punkteteilungen in Radolfzell (2:2) und zu Hause gegen Kehl (3:3), in den letzten drei Partien jedoch wieder nur Niederlagen, so dass es bei fünf Punkten blieb. So trifft die DJK zum wiederholten Male auswärts auf einen Gegner, der selber dringend ein Erfolgserlebnis braucht.

„Wir fahren sicherlich nicht als Favorit nach Mörsch, doch müssen wir endlich auch auswärts punkten. Im Grunde hilft uns nur ein Dreier weiter. Das weiß auch die Mannschaft, und deshalb muss sie nun liefern. Ganz wichtig wäre es, beim Verwerten der Torchancen effektiver zu werden und selber einmal in Führung zu gehen“, hofft DJK-Coach Tim Heine sehn lichst auf das Ende der erfolglosen Auswärtsspiele.  

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016