top of page

Quelle: Südkurier, Online-Artikel vom 06.04.2024

1:4 gegen DJK Donaueschingen – war es das für SC Konstanz-Wollmatingen?

SC Konstanz-Wollmatingen – DJK Donaueschingen 1:4 (0:2)

Spielerisch war Gastgeber SC Konstanz-Wollmatingen gleichwertig mit der DJK Donaueschingen. Während der SC seine Möglichkeiten nicht nutzte.

War es das? Eine bittere Niederlage gab es für den SC aus Konstanz gegen die DJK aus Donaueschingen. Spielerisch waren die Gäste nicht besser, aber am Ende zählen halt die Tore und sonst nichts.

Schon der erste Ballbesitz der Gäste im SC-Strafraum führte zum verhängnisvollen Pfiff des Schiedsrichters. Den Strafstoß verwandelte Ahmed Colak sicher zur Führung für die Gäste. Dann übernahm der SC das Kommando und hatte auch einige Chancen zum Ausgleich. Der erste Schuss von Jonas Klökler landete am Außennetz, der zweite ging über das Tor. Ein Schuss von Konstantin Hahn landete neben dem Pfosten.

Erst nach etwa einer halben Stunde meldete sich die Offensive der Gäste zurück. Dafür aber erfolgreich. Max Schneider setzte sich auf der linken Seite durch und seine Flanke nutzte Rapael Schorpp per Kopf zum 2:0 für Donaueschingen. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Aaron Mößner von der DJK sogar die Möglichkeit die Führung seines Teams zu erhöhen.

Auch in der zweiten Halbzeit sah man dasselbe Bild. Der SC war zwar häufig im Ballbesitz, aber effektiver waren die Gäste. So in der 58. Minute, als Raphael Schorpp auf der linken Seite Sieger blieb und Max Schneider seine Hereingabe ins rechte Eck des Konstanzer Tores verlängerte. Nach etwa 65 Minuten testete Jonas Klökler den Gästetorwart mit einer Direktabnahme nach einer Flanke, aber dieser gab sich keine Blöße. Einige Minuten später gab es noch das Gastgeschenk vom SC, als sich nach einer Rückgabe keiner angesprochen fühlte und Julian Künstler „Danke schön“ sagte und das vierte Tor der Gäste erzielte. Das 1:4 durch Konstantin Hahn kam zu spät, um noch Hoffnungen zu wecken. Kurz vor dem Abpfiff gab es dann noch die Rote Karte für einen SC-Spieler nach einem groben Foul.

Aufstellung DJK Donaueschingen:

Kay Schlageter, Yannick Bartmann (ab 68. Andreas Albicker), Ahmet Colak, Jonas Schwer, Max Schneider (ab 81. Florian Vöckt), Fabrice Moosmann, Raphael Schorpp (ab 73. Aron Baumeister), Julian Künstler (ab 76. Tobi Koller), Benedikt Ganter (ab 42. Ivan Kryvytskyi), Aaron Mößner, Marek Osada

Tore: 0:1 Ahmet Colak (5. FE), 0:2 Raphael Schorpp (36.), 0:3 Max Schneider (58.), 0:4 Julian Künstler (71.), 1:4 Konstantin Hahn (83.)

Besondere Vorkomnisse: Rote Karte SC Konstanz-Wollmatingen (89.)

Schiedsrichter: Stefan Mera-Linz

ZS: 170

bottom of page