Raffael Iengo

DJK-II unterliegt dem SV Grafenhausen mit 2:3

DJK Donaueschingen II – SV Grafenhausen 2:3 (2:1)

Die DJK-Reserve startete gut in die Begegnung, gegen den SV Grafenhausen. In der 15. Min. konnte Christian Limberger die Grün-Weißen, per direkt verwandeltem Freistoß, mit 1:0 in Front bringen. Anschließend blieben die Allmendshofener am Drücker und konnten in der 28. Min. auf 2:0 erhöhen. Nachdem Heiko Reich, vom Keeper der Gäste im Sechzehner gefoult wurde, verwandelte Stefan Heitzmann den fälligen Elfmeter souverän zum 2:0. Im Anschluss war die DJK-II das spielbestimmende Team. Doch in der 34. Min. konnte der SV Grafenhausen, nach einem individuellen Fehler der DJK-Defensive, auf 2:1 verkürzen. Die DJK'ler ließen sich von diesem Rückschlage nicht beirren und nahmen das Heft wieder in die Hand, ohne dabei jedoch zu klaren Möglichkeiten zu kommen. So ging es mit der knappen 2:1-Führung, für die Heimmannschaft in die Halbzeit. Der zweite Spielabschnitt startete äußerst ungünstig für die Grün-Weißen. Bereits in der 47. Min. konnten die Gäste den Ausgleich zum 2:2 markieren. In der 55. Min. hatte die DJK-II Pech, als ein Abschluss nur am Querbalken landete. Der SV Grafenhausen war in der Folge das bessere Team. In der 74. Min. bugsierte Kai Buckenberger das Spielgerät, nach einem Eckball ins eigene Tor. Somit konnten die Gäste mit 2:3 in Führung gehen. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Spielende.

Am kommenden Samstag gastiert unsere Landesliga-Reserve beim SV TuS Immendingen.

Tore: 1:0 Christian Limberger (14.), 2:0 Stefan Heitzmann (28. FE), 2:1 Michael Eichhorn (34.), 2:2 Janik Sauer (47.), 2:3 Eigentor (74.)

ZS: 120

SR: Pascal Czech