Quelle: Schwarzwälder Bote, Ausgabe vom 12.04.2022

 

DJK Donaueschingen trifft in Lahr auf den SV Oberachern

Das Endspiel um den SBFV-Rothaus-Pokal 2021/22 zwischen der DJK Donaueschingen (Verbandsliga) und dem SV Oberachern (Oberliga) wird im Stadion Dammenmühle in Lahr ausgetragen.

Nachdem in der vergangenen Woche die beiden Endspielteilnehmer ermittelt wurden, steht nun seit Montag fest, dass das diesjährige SBFV-Rothaus-Pokalfinale am Samstag, 21. Mai, im Stadion Dammenmühle in Lahr ausgetragen wird. Bereits 2018 wurde das Endspiel in Lahr gespielt, damals siegte der SV Linx vor knapp 3000 Zuschauern gegen den FC 08 Villingen.

Die genaue Anstoßzeit des Endspiels 2022 steht derzeit noch nicht fest. Auch in diesem Jahr wird das südbadische Pokalfinale im Rahmen des Finaltags der Amateure in einer Konferenz live in der ARD übertragen. Weitere Details, so die Mitteilung des Südbadischen Fußball-Verbandes, sollen zeitnah geklärt und veröffentlicht werden. Dabei gehe es auch um den Ticketverkauf.

DJK Donaueschingen trifft in Lahr auf den SV Oberachern