Raffael Iengo

DJK unterliegt der SG Dettingen-Dingelsdorf mit 0:1

DJK Donaueschingen – SG Dettingen/Dingelsdorf 0:1 (0:0)

Die DJK startete aktiv in die Begegnung gegen die SG Dettingen-Dingelsdorf. Auf dem engen Kunstrasen entwickelte sich ein rasantes Spiel, wobei die Grün-Weißen die spielbestimmende Mannschaft war. Die beste Chance der Partie hatte Alieu Sarr, mit einem gut platzierten Schuss, der leider vom Pfosten zurück ins Feld klatschte. Kurz vor der Pause hätte es einen Foulelfmeter für die Allmendshofener geben müssen. Alieu Sarr wurde im Sechzehner zu Fall gebracht, doch der fällige Pfiff des Schiedsrichters blieb aus. So ging es mit dem torlosen Remis in die Halbzeit. Auch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts blieb die DJK am Drücker. Doch in der 61. Min. konnten die Gäste mit 0:1, per direkt verwandeltem Freistoß, in Führung gehen. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Ende der Partie.

Am kommenden Samstag gastiert unsere Erste beim FC Gutmadingen. Anpfiff der Begegnung ist um 14:30 Uhr.

Aufstellung: Schlageter, Bartmann, Schwer, Hönig, Sarr (ab 79. Stolz), Schorpp, Wild (ab 57. Schneider), Albicker (ab 57.Reich), Künstler, Richter (ab 83. Vöckt), Mößner

Tore: 0:1 SG Dettingen-Dingelsdorf (61.)​

ZS: 250

SR: Marc Böhler