top of page

Raffael Iengo

Dritte gewinnt 2:1 gegen die SG Riedböhringen/Fützen II

SG Riedböhringen/Fützen II – DJK Donaueschingen III 1:2 (0:0)

Die DJK-III startete etwas nervös in die Begegnung, gegen die SG Riedböhringen/Fützen. Nach den beider Niederlagen, zum Rückrundenstart, war der Mannschaft die vorhandene Verunsicherung anzumerken. Dennoch waren die Grün-Weißen von Beginn an das spielbestimmende Team. Im ersten Spielabschnitt blieb man jedoch meistens zu ungenau, beim finalen Zuspiel, weshalb es mit einem torlosen Remis in die Halbzeit ging. Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs fehlte es den Allmendshofenern noch an offensiver Durchschlagskraft. Den Torlos-Bann konnte Christian Limberger, in der 63. Min., brechen und damit die Gäste mit 0:1 in Front bringen. Nur wenige Zeigerumdrehungen später konnte Markus Fürderer, nach Flankenzuspiel von Florian Rösch, auf 0:2 erhöhen. Anschließend drängte die DJK-III auf die Vorentscheidung, doch es wollte kein weiterer Treffer mehr gelingen. Quasi mit dem Schlusspfiff konnte der Gastgeber noch auf 1:2 verkürzen. Damit feiert unsere Dritte einen eminent wichtigen Auswärtserfolg in Riedböhringen.

Am kommenden Sonntag empfängt unsere Dritte die Reserve des FC Pfohren im heimischen DJK-Sportpark. Anpfiff der Begegnung ist um 13:00 Uhr.

Aufstellung:

Dominik Herzog, Leo Mayer (ab 48. Fabrice Waldraff), Lukas Stocker, Florian Rösch, Christian Limberger (ab 68. Michal Morawietz), Yevhenii Ventsler, Christopher Rist, Richard Hilsendegger, Markus Fürderer (ab 80. Raffael Iengo), Claudio Iengo (ab 46. Fabio Di Napoli), Nick Fehrenbach

Tore: 1:0 Christan Limberger (63.), 2:0 Markus Fürderer (69.), 2:1 Dominic Preis (92.)

SR: Fabian Viel

ZS: 30

bottom of page