Raffael Iengo

Dritte gewinnt 3:0 gegen den SV Grafenhausen II

DJK Donaueschingen III SV Grafenhausen II 3:0 (0:0)

Unsere Dritte startete behäbig in die Partie, gegen den Angstgegner aus Grafenhausen. So entwickelte sich eine zerfahrene Begegnung. In der ersten halben Stunde neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld. Anschließend kamen die Gäste besser ins Spiel und kamen, durch einen Lattentreffer, zur einzig nennenswerten Möglichkeit, im ersten Durchgang. Glücklicherweise konnte die DJK-III diese Phase unbeschadet überstehen. Somit ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang zeigten sich die Grün-Weißen deutlich verbessert. Die Halbzeitansprache, von Trainer Timo Schneckenburger, war scheinbar auf offene Ohren gestoßen. In der 62. Min. belohnten sich die Allmendshofener für ihre Bemühungen. Nach einem schönen Spielzug konnte Markus Fürderer, auf Zuspiel von Rafail Sappidis, die Heimmannschaft mit 1:0 in Front bringen. Nur drei Zeigerumdrehungen später erhöhte Alexander Kiebitz, nach Vorlage von Martin Flegler, auf 2:0. Nun drängte die DJK-III auf die Vorentscheidung. Diese fiel in der 74. Min., als Alexander Kiebitz mit einem sehenswerten Distanzschuss, das 3:0 erzielen konnte. Nach diesem Treffer schalteten die Grün-Weißen in den Verwaltungsmodus und brachten die 3:0-Führung souverän  über die Zeit.

Am kommenden Samstag gastiert unsere Dritte bei der Reserve des SV TuS Immendingen.

Tore:

1:0 Markus Fürderer (62.)

2:0 Alexander Kiebitz (65.)

3:0 Alexander Kiebitz (74.)

Aufstellung:

Marvin Giammarino, Claudio Iengo (ab 75. Richard Hilsendegger), Pascal Limberger, Oliver Rösch, Fabio Di Napoli, Martin Gihr (ab 46. Leo Mayer), Rafail Sappidis, Luca Giammrino (ab 81. Fabrice Waldraff), Nick Fehrenbach (ab 56. Alexander Kiebitz), Markus Fürderer, Martin Flegler