Raffael Iengo

 

Dritte gewinnt gegen die Reserve des SV Hölzlebruck

DJK Donaueschingen III – SV Hölzlebruck II 3:1 (1:1)

Unsere Dritte startete gut in die Partie gegen den SV Hölzlebruck II. Zu Beginn erspielte sich die Heimmannschaft ein optisches Übergewicht. In der 19. Min. konnte Niklas Beger folgerichtig das 1:0 erzielen. Nach einem strammen Schuss gegen die Latte landete der Ball bei Markus Fürderer, dieser bediente Niklas Beger mustergültig. Anschließend kamen die Gäste besser in die Partie. Die DJK-III war jetzt nicht mehr so präsent. In der 35. Min. konnte der SV Hölzlebruck II das 1:1 markieren. Dieser Treffer war wie ein Weckruf für die Grün-Weißen, die jetzt wieder das Kommando übernahmen. Vor dem Pausenpfiff konnten die Allmendshofener noch einige Möglichkeiten für sich verzeichnen. Leider wurden diese allesamt vergeben. So ging es mit einem 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt spielte sich ein Großteil der Begegnung im Mittelfeld ab, dabei konnte man viele Zweikämpfe bestaunen. In der 62. Min. sah ein Gästespieler nach wiederholtem Foulspiel gelb-rot. Mit einem Mann mehr auf dem Platz erspielte sich die DJK-III wieder einige Chancen. In der 80. Spielminute konnten die Grün-Weißen wieder in Führung gehen. Im Anschluss an einen Freistoß landete das Spielgerät bei Nico Trißler. Dieser bugsierte den Ball gekonnt ins Gästetor. Die Heimmannschaft versuchte nun das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Leider wurden mehrere gute Möglichkeiten nicht genutzt. Doch in der 90. Min. konnte Andreas Rosenstiel noch das 3:1 erzielen. Im Mittelfeld setzte sich Nico Trißler im Kopfballduell durch und leitete den Ball direkt zu Niklas Beger weiter. Dieser setzte sich stark auf der linken Seite durch und passte genau im richtigen Moment zu Andreas Rosenstiel, der völlig frei vor dem Torhüter des SV Hölzlebruck II auftauchte und den Ball sehenswert im Gästegehäuse unterbrachte.

Mit diesem hart erkämpften 3:1-Erfolg verteidigte unsere Dritte den Platz an der Sonne in der Kreisliga B Staffel IV.

Tore:

1:0 Niklas Beger (19.)

1:1 Jannis Sorgius (35.)

2:1 Nico Trißler (80.)

3:1 Andreas Rosenstiel (90.)

Aufstellung:

Marvin Giammarino, Pascal Limberger (46. Max Gaiselmann), Oliver Rösch, Edgar Hilsendegger, Florian Rösch, Luca Giammarino, Pablo Geibel (88. Andreas Rosenstiel), Nick Fehrenbach (77. Nico Trißler), Niklas Beger, Markus Fürderer, Marius Gerold (83. Fabio di Napoli)