Raffael Iengo

Erste empfängt den SV Endingen – Zweite vor Lokalderby gegen den FC Bräunlingen

Weiterhin muss unsere 1.Mannschaft auf die ersten Auswärtspunkte in dieser Saison warten. Am vergangenen Wochenende unterlag man in Weil mit 2:3 Toren. Unsere Zweite knöpfte dem Tabellenführer aus Königsfeld einen Zähler ab und erkämpfte dabei ein 3:3 Unentschieden. Auf der Überholspur befindet sich momentan unsere Dritte, die am vergangenen Spieltag die Reserve des FC Königsfeld mit 6:0 schlagen konnte.

 

Nach der vermeidbaren Niederlage gegen den SV Weil will unsere Erste im anstehenden Heimspiel gegen den SV Endingen unbedingt punkten. Beim Gastspiel im Weiler Nonnenholz-Stadion verschlief die DJK, die erste Halbzeit komplett und konnte froh sein, dass die Gastgeber nur mit einem Tor Vorsprung führten. Im zweiten Spielabschnitt kam die Heine-Elf besser in die Partie und erspielte sich eine Vielzahl an hochkarätigen Chancen. Leider konnten diese nicht im Weiler-Gehäuse untergebracht werden. In dieser Druckphase der DJK konnte der SV Weil überraschend das 3:1 erzielen. Der vehement anlaufenden DJK sollte nur noch der Anschlusstreffer gelingen. Damit blieb man auch im vierten Spiel auf fremden Terrain ohne eigenen Punktgewinn. Am Sonntag gastiert der SV Endingen im TiTEC®-SPORTPARK. In diesem Verbandsliga-Kellerduell empfängt der Drittletzte den Zweitletzten. Um den Anschluss an das hintere Tabellen-Mittelfeld nicht zu verlieren sollte unsere Erste unbedingt einen Sieg in diesem Duell einfahren. Dafür muss die Mannschaft alles aus sich herausholen. Sicherlich wird das Team dabei wieder lautstark von den DJK-Fans unterstützt.

 

Unsere Bezirksliga-Reserve spielt bereits am Freitag gegen den FC Bräunlingen im DJK-Sportpark. Am vergangenen Wochenende konnte unsere Zweite dem Tabellenführer aus Königsfeld ein Remis abtrotzen. Zu Beginn der Begegnung war der Liga-Primus das dominante Team und konnte folgerichtig in Führung gehen. Die DJK-II konnte diesen Rückstand, mit einem direkt verwandelten Freistoß, egalisieren und ging kurz vor dem Pausenpfiff sogar in Front. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Zwischenzeitlich konnte die DJK-Reserve sogar auf 3:1 erhöhen. Der FC Königsfeld wurde anschließend stärker und konnte mit zwei späten Treffen noch ein Unentschieden erzwingen. Nun steht das Lokal-Derby gegen den FC Bräunlingen vor der Tür. Die Überraschungsmannschaft der vergangenen Spielzeit hat einen schwierigen Saisonstart hinter sich. Damit unsere Zweite diese unangenehme Aufgabe positiv für sich gestalten kann, wird eine geschlossene Mannschaftsleistung notwendig sein.

 

Bereits am Donnerstag empfängt unsere Dritte die Reservemannschaft des FC Bräunlingen im TiTEC®-SPORTPARK. Am vergangenen Sonntag setzte die DJK-III ihren positiven Lauf fort. Mit einem hochverdienten 6:0 Auswärtserfolg gegen den FC Königsfeld II konnte man den vierten Erfolg in Folge feiern. In einer einseitigen Partie war unsere 3.Mannschaft klar das bessere Team. Leider verpasste man es im ersten Spielabschnitt ein Tor zu erzielen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Nach der Pause drehte die DJK-III auf und spielte sich phasenweise in einen Rausch. Der Gastgeber aus Königsfeld lief nur noch hinterher. Unsere Dritte zeigte sich im zweiten Spielabschnitt stark verbessert vor dem gegnerischen Gehäuse und versenkte das Spielgerät noch sechs Mal im Kasten des FC Königsfeld II. Im Nachbarschaftsduell gegen den FC Bräunlingen II will die DJK-III ihre Siegesserie unbedingt fortsetzen. Dafür muss wieder jeder Spieler sein Leistungsmaximum abrufen.

 

Wir wünschen unseren aktiven Mannschaften, sowie ihren Trainer-Teams eine sportlich erfolgreiche Woche.


AUF GEHT'S GRÜN-WEISS!!!

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016