Raffael Iengo

 

Zweite feiert ersten Saisonsieg gegen den SV Obereschach

SV Obereschach – DJK Donaueschingen II 4:5 (0:3)

In einem völlig verrückten Fußballspiel konnte sich unsere Bezirksliga-Reserve den ersten Sieg der Saison sichern. Nach einem Neun-Tore-Spektakel konnte man drei Punkte aus Obereschach entführen. Lange Zeit sah es so aus, als ob die DJK II die Begegnung klar für sich entscheiden könnte. So konnte Martin Fleger, die Gäste, nach einem schnell ausgeführten Freistoß sehenswert mit 1:0 in Führung bringen. Im Anschluss blieben die Grün-Weißen das spielbestimmende Team. Bereits in der 17. Min. konnte Maximilian Jäggle auf 2:0 erhöhen. In der 26. Min. wurde Fabian Schedler im 16-Meterraum gefoult und der gute Referee entschied sofort auf Strafstoß für die DJK. Diese Chance ließ sich erneut Maximilian Jäggle nicht nehmen und verwandelte sicher zum 3:0 für die Gäste. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt blieb die DJK II am Drücker. Bubacar Ceesay erzielte in der 48. Min. das 4:0, im Anschluss an ein sehenswertes Dribbling. In der 65. Min. konnte Bubacar erneut ein Tor für die Gäste erzielen. Eine sehr gut getretene Flanke von Pascal Limberger, versenkte er sehenswert per Kopfball zum 5:0. Nun dachten alle Zuschauer, dass die Partie für die Heimmannschaft gelaufen war, doch viele Wechsel führten bei der DJK II dazu, dass der Spielfluss komplett verloren ging. So konnte der SV Obereschach in der 72. Min. auf 1:5 verkürzen. Mit einem Doppelschlag brachte Armbruster den SVO auf 3:5 heran. In der Schlussminute konnte Storz noch das 4:5 markieren. Doch schlussendlich sicherte sich die DJK-Reserve drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt im Bezirksoberhaus.

Tore: 0:1 Flegler (14.), 0:2, 0:3 Jäggle (17., 26.), 0:4, 0:5 Ceesay (48., 65.), 1:5 Laufer (72.), 2:5, 3:5 Armbruster (76., 82.), 4:5 Storz (90.)

 

SR: Fleig

 

ZS: 150