Georg Wild

„Jeder muss an seine Grenzen gehen“  Erstes Auswärtsspiel beim FC Denzlingen

FC Denzlingen  DJK Donaueschingen (Sonntag, 25.08.2019, 15:00 Uhr)

Nach dem mit einer starken Abwehrleistung erkämpften Remis zum Verbandsliga-Auftakt gegen den SC Pfullendorf folgt für die DJK Donaueschingen gleich die nächste Premiere. Im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison tritt man erstmals zehn Kilometer nördlich von Freiburg beim FC Denzlingen an. Die Gastgeber aus dem Landkreis Emmendingen zählen zu den „altgedienten“ Mannschaften in der Verbandsliga Südbaden, in die sie nach dem Abstieg am Ende der Saison 2014/15 schon ein Jahre später als souveräner Meister der Landesliga-Staffel 2 wieder zurückkehrten.

Im zurückliegenden Spieljahr 2018/19 hatte man allerdings einige Mühe, die höchste Spielklasse im Bereich des südbadischen Fußballverbandes zu halten. So kassierten die Denzlinger in der Endphase der Saison deftige Schlappen zu Hause gegen den Freiburger FC (0:9) und Lahr (1:5) sowie auswärts in Kuppenheim (2:7) und gegen Rielasingen-Arlen (0:10), ehe man auf dem 13. Schlussrang doch noch den Klassenerhalt schaffte. Mit einer 0:4-Niederlage beim FV Lörrach-Brombach verlief für Trainer Dino Saggiomo und seine auf etlichen Positionen neu formierte Mannschaft auch der Start in die neue Saison alles andere als erfolgreich. So wird man im heimischen Einbollenstadion alles daran setzen, gegen den Aufsteiger von der Baar die ersten Punkte einzufahren.

Auch DJK-Trainer Tim Heine misst den Gegner keineswegs an seiner Auftaktniederlage. „Denzlingen verzeichnete gegenüber der Vorsaison einen personellen Umbruch, geht jedoch aufgrund seiner langjährigen höherklassigen Erfahrung als Favorit in die wichtige Partie gegen uns. Wir brauchen die gleiche Einstellung wie gegen Pfullendorf. Nur wenn jeder Spieler erneut an seine Grenzen geht, ist in Denzlingen etwas zu holen. Diese Herausforderung müssen wir annehmen, denn jedes Spiel ist für uns ein Überlebenskampf“, sieht der DJK-Coach seine Mannschaft auch in der zweiten Partie als Außenseiter. Personell registrierte Heine „eine leichte Entspannung“, doch befinden sich immer noch vier Spieler im Urlaub. Zur Unterstützung ihrer Mannschaft setzt die DJK zum Fahrpreis von zehn Euro einen Fanbus ein (Anmeldung und Infos bei Franz Wild, Tel. 0771/7240).

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016