Raffael Iengo

 

Dritte feiert souveränen Auswärtssieg in Aasen

SV Aasen II – DJK Donaueschingen III 0:4 (0:0)

Mit einem deutlichen 4:0-Auswärtserfolg konnte unsere Dritte die Tabellenführung in ihrer Liga erobern. Von Beginn an drückte das Gästeteam der Partie seinen Stempel auf. Im ersten Spielabschnitt erspielte man sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, die jedoch allesamt vergeben wurden. So ging es mit einem mehr als schmeichelhaften 0:0 in die Pause. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts kam der SV Aasen II besser in die Begegnung und konnte in der 48. Min. die einzige nennenswerte Chance für sich verbuchen. Diese Situation war wie ein Weckruf für die Grün-Weißen. In der 51. Min. konnte Niklas Beger eine Flanke über die Torlinie stolpern und brachte die DJK-III damit mit 1:0 in Front. Dieser Treffer war der notwendige Dosenöffner für die Allmendshofer. In Spielminute 70. verschoss Niklas Beger einen Elfmeter. Nur vier Minuten später bekam die DJK-III erneut einen Strafstoß zugesprochen. Dieses Mal versuchte sich Marius Gerold. Doch auch er konnte den Elfmeter erst im Nachschuss zum 2:0 verwerten. Nur zwei Zeigerumdrehungen danach konnte Niklas Beger, mit einem gut platzierten Kopfball, auf 3:0 erhöhen. Den Schlusspunkt in der Partie setzte Nico Trißler. Mit einem sensationellen Abschluss aus 23 Metern konnte er den 4:0-Endstand markieren.

Tore:

0:1 Niklas Beger (51.)

0:2 Marius Gerold (74.)

0:3 Niklas Beger (76.)

0:4 Nico Trißler (84.)

Aufstellung:

Dominik Herzog, Pascal Limberger, Claudio Iengo (ab 53. Fabrice Waldraff), Oliver Rösch, Linus Maier (ab 68. Marius Gerold), Pablo Geibel, Edgar Hilsendegger, Florian Rösch, Nick Fehrenbach (ab 80. Max Gaiselmann), Bastian von Bornstaedt (ab 53. Nico Trißler), Niklas Beger