Raffael Iengo

Knappe 2:1-Niederlage für die DJK-Damen in Mundelfingen

SV Mundelfingen DJK Donaueschingen 2:1 (2:0)

Die DJK-Damen gingen hochmotiviert in die Partie gegen den SV Mundelfingen. Leider startete die Begegnung denkbar ungünstig für die Allmendshoferinnen. Bereits in der 3. Min. konnte der SV Mundelfingen mit 1:0 in Führung gehen. Anschließend drückten die Grün-Weißen auf den schnellen Ausgleich. Leider wurden dabei mehrere gute Möglichkeiten nicht genutzt. Nach einer halben Stunde kamen die Gastgeber wieder besser ins Spiel und es entwickelte sich eine offene Partie. Kurz vor der Pause der nächste Rückschlag für die DJK-Damen. In der 44. Min. konnte die Heimmannschaft auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts war die DJK wieder am Drücker, dabei blieb der Gegner jedoch stets über Konter gefährlich. Gegen Ende der Begegnung waren die Gäste drückend überlegen und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Folgerichtig konnte Luisa Huber in der 82. Min. auf 2:1 verkürzen. Bis zum Abpfiff versuchten die DJK-Damen weitere Treffer folgen zu lassen, jedoch ohne Erfolg. So blieb es bei der unglücklichen 2:1-Auswärtsniederlage beim SV Mundelfingen. 

Bereits am kommenden Sonntag, um 17:00 Uhr, sind unsere DJK-Damen wieder im Einsatz. Dann empfängt man den SSC Donaueschingen zum Stadtderby. 

Aufstellung: Anja Willmann, Nicole Pfaff, Laura Janosch (ab 26. Anna-Maria Schuster), Michelle Schorpp (ab 36. Amelie-Sophie Stärz), Corinna Pankratz, Carolin Pankratz (ab 23. Samantha Wetter), Selina Kieninger (ab 36. Luisa Huber)

Tore: 1:0 Lorena Mäder (3.), 2:0 Lorena Mäder (44.), 2:1 Luisa Huber (82.)

ZS: 40