Raffael Iengo

Zweite entscheidet das DJK-Duell für sich

DJK Donaueschingen II – DJK Villingen 2:1 (1:1)

Im DJK-Duell konnte sich unsere Bezirksliga-Reserve den zweiten Sieg in Folge sichern. In einem spannenden Spiel konnte Fabian Schedler die Heimmannschaft bereits in der 5. Min. in Führung bringen. Anschließend spielte sich der Großteil der Begegnung im Mittelfeld ab. Das Spiel war vor allem von intensiven Zweikämpfen geprägt. In der 17. Min. konnten die Gäste aus Villingen den Ausgleich markieren. Im Anschluss an einen Eckball erzielte Noah Schade mit einem gut platzierten Kopfball das 1:1. Bis zum Pausenpfiff blieben Chancen Mangelware. So ging es mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Halbzeit. Der Auftakt in den zweiten Spielabschnitt lief optimal für unsere DJK-II. Ebenfalls nach einem Eckball erzielte Bubacar Ceesay, per Kopfball, das 2:1 für die DJK-Reserve. Anschließend drückte die DJK Villingen auf den erneuten Ausgleich. Doch mit etwas Glück und einem guten Torwart verteidigte die Heimmannschaft die knappe Führung bis zum Abpfiff.

Tore: 1:0 Fabian Schedler (5), 1:1 Noah Schade (17.), 2:1 Bubacar Ceesay (46.)

 

SR: Mevludin Milic

 

ZS: 180