top of page

Quelle: Schwarzwälder Bote, Online-Artikel vom 20.08.2023 von Michael Bundesmann

Donaueschinger müssen sich mit einem Punkt begnügen

FC Teningen – DJK Donaueschingen 0:0 (0:0)

Die DJK spielt bei ihrer Saison-Heimpremiere gegen den FC Singen nur 1:1. Bei den Gästen mischt nun der Ex-Nullachter Patrick Peters mit.

Aufstellung DJK Donaueschingen: Bartmann, Colak, Schwer, Ganter, Mößner, Koller (74. Raphael Künstler), Ohnmacht, Julian Künstler (69. Moosmann), Albicker, Hönig

Tore: Julian Künstler (14.), 1:1 Fetic (77.)

Besondere Vorkomnisse: Rote Karte für Redon Ismajli (57.)

Schiedsrichter: Yannick Schäfer (Kehl)

ZS: 220

Stimmen zum Spiel:

Benjamin Gallmann, Trainer DJK Donaueschingen: „Das 1:1 fühlt sich nicht so gut an. Wir hätten bei guten Chancen – besonders in der ersten Halbzeit – nach dem 1:0 nachlegen müssen. In Überzahl haben wir es in der letzten halben Stunde oft nicht sauber vorne ausgespielt. Ich hoffe, dass in Linx zumindest einer von den drei heute fehlenden Spielern wieder dabei ist.“

Patrick Peters, Neuzugang FC Singen 04: „Am Ende wäre mehr für uns drin gewesen. Wir waren einen Mann weniger, aber in dieser Phase das bessere Team. Ich möchte noch zwei, drei Jahre auf einem guten Niveau weiterspielen. In Singen sehe ich gute sportliche Perspektiven.

bottom of page