Raffael Iengo

 

Verdiente Niederlage gegen den SV Hölzlebruck

DJK Donaueschingen II – SV Hölzlebruck 0:2 (0:0)

Unsere Bezirksliga-Reserve starte gut in die Partie gegen den SV Hölzlebruck. Es entwickelte sich ein interessantes Spiel, wobei sich ein Großteil der Begegnung im Mittelfeld abspielte. Die DJK-II konnte einige Möglichkeiten für sich verzeichnen, wobei keine wirklichen Großchancen herausgespielt werden konnten. Auch Hölzlebruck blieb ohne nennenswerte Abschlusschance. So ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt war der SV Hölzlebruck das bessere Team und konnte zwei Treffer für sich verzeichnen. Das erste Tor fiel im Anschluss an einen Einwurf. Der Keeper im DJK-Tor unterschätzte den Ball und ein Spieler der Gäste musste nur noch einschieben. Als die Grün-Weißen hinten etwas auf machten, konnte der SV Hölzlebruck noch das 0:2 erzielen.

Tore: 0:1 Matthias Knöpfle (74.), 0:2 Alexander Winter (89.)

 

SR: Uwe Müller

 

ZS: 120