Quelle: Badische Zeitung, Ausgabe vom 31.08.2020

 

Schlechte Leistung im Heimspiel – Niederlage gegen Grafenhausen

DJK Donaueschingen II – SV Grafenhausen 0:3 (0:2)

Die Donaueschinger begannen konzentriert. Doch nach acht Minuten der erste Rückschlag: Ein Freistoß von Martin Kech wurde abgefälscht und trudelte zum 0:1 ins Tor. Nach einer guten halben Stunde verwandelte erneut Martin Kech eine schöne Hereingabe zum 0:2. Nach dem Seitenwechsel erhöhte die DJK nochmals den Druck, blieb aber in der Offensive zu harmlos. In der Schlussphase konnte der Grafenhausener Torjäger Florian Haselbacher gar noch den Treffer zum 0:3-Endstand nachlegen.

Tore: 0:1 (8.) Kech, 0:2 (35.) Kech, 0:3 (83.) Haselbacher

ZS: 120

 

SR: Morat (Bad Dürrheim)