Georg Wild

FC Denzlingen  DJK Donaueschingen 4:0 (2:0)

Klare Niederlage im ersten Auswärtsspiel – DJK verliert 0:4 beim FC Denzlingen

Herbe Auswärtspleite in Denzlingen: Nach dem mit einer starken Abwehrleistung erkämpften Heimremis gegen den SC Pfullendorf reiste die DJK Donaueschingen mit Respekt, aber auch mit Selbstvertrauen und Zuversicht zum ersten Auswärtsspiel in der Verbandsliga Südbaden nach Denzlingen nördlich von Freiburg. Ehe man sich bei drückender Hitze auf den ungewohnt großen Rasenplatz im Einbollenstadion eingestellt hatte, lag man schon mit 0:1 zurück. In der Folgezeit kamen die von rund 50 DJK-Fans begleiteten Baaremer besser ins Spiel, vergaben jedoch etliche gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Auf der Gegenseite nutzten die cleveren Gastgeber kurz vor der Pause einen gegnerischen Ballverlust per Konter zum zweiten Treffer. Als Denzlingen schon zu Beginn des zweiten Durchgangs einen weiteren krassen DJK-Abwehrfehler mit dem 3:0 bestrafte, war bereits früh die Vorentscheidung gefallen. Die Gäste waren weiterhin ohne Erfolg um eine Resultatsverbesserung bemüht, während die Platzherren mit ihren vierten Treffer alles klar machten. „Heute haben wir viel Lehrgeld bezahlt. Vorne fehlte in den entscheidenden Situation die Abgeklärtheit, und hinten leisteten wir uns krasse Fehler. Dabei hatten wir vor allem nach dem 0:1 und auch in der zweiten Halbzeit durchaus gute Chancen zur Resultatsverbesserung. Ein eigener Treffer wäre in dieser Phase sehr wichtig gewesen. Die Niederlage ist kein Beinbruch, doch müssen wir daraus die richtigen Schlüsse ziehen“, musste DJK-Trainer Tim Heine die klare Auswärtsniederlage abhaken.

 

Aufstellung: Neininger, Albicker, Sarr, Sauter, Künstler (ab 68. Köpfler), Hölzenbein (ab 79. Becker), Tritschler, Ganter (ab 68. Wetzig), Schneider (ab 87. Berrer), Wild, Ohnmacht

Schiedsrichter: Amin Hamidi (Rastatt)

Zuschauer: 150

DJK-Fans trotz Niederlage in guter Stimmung

Mit dem Donaubus fuhren am vergangenen Sonntag zahlreiche DJK-Fans zum ersten Verbandsliga-Auswärtsspiel ihrer 1. Mannschaft nach Denzlingen nördlich von Freiburg und stellten sich vor dem Anpfiff erwartungsfroh zu einem Erinnerungsfoto auf (unser Bild). Bei spätsommerlicher Hitze mussten die DJK-Fußballer anschließend allerdings viel Lehrgeld bezahlen und verloren trotz etlicher eigener Torchancen unerwartet klar mit 0:4. Der guten Stimmung bei den rund 50 Baaremern, die teilweise auch mit Privat-PKW’s angereist waren, tat dies jedoch keinen Abbruch.

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016