Raffael Iengo

 

FC Pfaffenweiler – DJK Donaueschingen II 4:2 (1:1)

Späte Gegentore verhindern Punktgewinn in Pfaffenweiler

Zu Beginn kamen die Gastgeber besser in die Partie. Auf dem ungewohnten Hartplatz-Terrain kam die DJK-Reserve nur schwer in die Begegnung. In der 28. Min. konnten der FC Pfaffenweiler II in Führung gehen. Diese konnte die DJK-II postwendend egalisieren. Per Elfmeter konnte man den 1:1 Ausgleich erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Die DJK-Reserve startete besser in den zweiten Spielabschnitt. Nach einer schönen Kombination konnte Andreas Beker die DJK-II in Führung bringen. Anschließend stand die Gäste-Verteidigung sicher. Der FC Pfaffenweiler drückte auf den Ausgleich, jedoch ohne dabei zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. In der 81. Min. konnte die DJK-II einen Eckball nicht klären und die Heim-Mannschaft konnte das 2:2 erzielen. Anschließend spielte sich der FC Pfaffenweiler in einen Rausch und konnte noch zwei weitere Treffer erzielen. Damit sicherte sich der FC Pfaffenweiler einen 4:2-Heimerfolg.

 

Tore: 1:0 Simon (28.), 1:1 Aguiar (32.), 1:2 Becker (51.), 2:2 Reitze (81.), 3:2 Simon (84.), 4:2 Baumhäckel (92.)

 

SR: Krauß (Königsfeld)

 

ZS: 130

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016