Raffael Iengo

 

DJK Donaueschingen II – SG Riedböhringen/Fützen 1:3 (0:1)

Vermeidbare Niederlage gegen die SG Riedböhringen/Fützen

Nach dem Erfolg unter der Woche gegen die DJK Villingen wollte unsere Reserve zum Abschluss der englischen Woche nochmals punkten. Die DJK II startete gut in die Partie und hatte mehr vom Spiel. In der 20.Spielminute konnten die Gäste jedoch etwas überraschend in Führung gehen. Philipp Gleichauf fing einen zu kurz geratenen Rückpass zum DJK-Torwart ab und schob das Spielgerät überlegt ein. Die DJK-Reserve war anschließend um den Ausgleich bemüht. Leider wollte an diesem Tag nicht wirklich viel im Offensivspiel gelingen und so ging es mit einer knappen Gäste-Führung in die Halbzeit. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts bekam die Gäste-Elf einen Elfmeter zugesprochen. Angeblich hatte ein Spieler der DJK-Reserve den Ball strafbar mit der Hand berührt. Den fälligen Strafstoß verwandelte wiederum Philipp Gleichauf. Die SG Riedböhringen/Fützen igelte sich anschließend in der eigenen Hälfte ein und lauerte auf Konter. Mit Wut im Bauch versuchte die DJK II einen eigenen Treffer zu erzielen. Leider wurden einige gute Möglichkeiten vergeben. In der 81.Spielminute keimte nochmal Hoffnung bei der DJK II auf. Markus Fürderer konnte eine Flanke mit dem Kopf im Gäste-Gehäuse versorgen und verkürzte auf 1:2. Nun drängte das Heim-Team auf den Ausgleich. Dieser sollte jedoch nicht mehr gelingen. In der Nachspielzeit nutze die SG Riedböhringen/Fützen eine Konterchance und erhöhte zum 1:3 Endstand. Torschütze war erneut Philipp Gleichauf.

Tore: 0:1 Gleichauf (20.), 0:2 Gleichauf (51./HE), 1:2 Fürderer (81.), 1:3 Gleichauf (90.)

 

SR: Fleig (Brigachtal)

 

ZS: 100

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016