Thomas Wild

 

Die DJK Donaueschingen meldet weitere Neuzugänge für die Saison 2022/23 für das Team der ersten Mannschaft

Nachdem Tim Stolz vom SV Aasen und Kevin Hoheisel vom FC Furtwangen bereits zugesagt hatten, gibt die DJK Donaueschingen weitere Zugänge, aber auch die Info bekannt, dass Hendrik Hölzenbein leider für die Vorrunde auf Grund seines Studiums nicht zur Verfügung stehen kann. Eine weitere negative Botschaft kam sehr überraschend von zwei Spielern des erfolgreichen A-Juniorenteams, die für die neue Saison bereits klar zugesagt hatten, in den Kader der 1. Mannschaft eingeplant waren, aber jetzt völlig überraschend und zur Enttäuschung der DJK, eine Absage brachten.

Die weiteren Neuzugänge bei der DJK sind:

Die beiden A-Juniorenspieler Florian Vöckt und Maximilian Richter stoßen zum Kader der ersten Mannschaft und haben bereits in der Rückrunde mit guten Leistungen in der ersten Mannschaft aufhorchen lassen. Raphael Schorpp der erfolgreich am Aufstieg in die Verbandsliga beteiligt war, kehrt nach einem Jahr beim FC Bräunlingen, wieder zur DJK zurück. Kay Schlageter, ein sehr guter, erfahrener Torhüter des TuS Bonndorf, der es noch einmal wissen möchte, wird durch seine Einstellung zum Sport den Konkurrenzkampf bei den Torhütern bestärken. Steffen Hönig, Innenverteidiger beim FC Rot-Weisß Weilheim (Bezirksliga Hochrein), möchte seinen nächsten sportlichen Schritt machen und hat bei der DJK zugesagt. Somit ist die DJK mit den Planungen für die Saison 2022/23 weit fortgeschritten und wird mit einem guten Kader in die Landesliga-Saison starten.