Raffael Iengo

Zweite gewinnt Derby gegen Mundelfingen mit 2:1

DJK Donaueschingen II SV Mundelfingen 2:1 (0:0)

Unsere Zweite startete gut in die Begegnung gegen den SV Mundelfingen. Im ersten Spielabschnitt spielte sich ein Großteil der Partie im Mittelfeld ab. Dabei versuchte die DJK-II spielerische Lösungen zu finden, wohingegen die Gäste meistens mit dem langen Ball agierten. Da beide Abwehrreihen sehr gut standen, blieben große Chancen Mangelware. So ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeit. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts wurden die Allmenshofener besser und drängten auf die Führung. In der 55. Min. konnte Pablo Geibel die Grün-Weißen, im Anschluss an einen Eckball mit 1:0 in Front bringen. Nur zwei Zeigerumdrehungen später erhöhte Aleksandar Trajkovic, nach schöner Vorarbeit von Christian Limberger auf 2:0. Anschließend entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Der letzte Treffer in dieser Begegnung fiel in der 89. Min., als die Gäste auf 2:1 verkürzen konnten. Im Anschluss verteidigte die DJK-II die knappe Führung über die Zeit und sicherte sich damit einen schwer erkämpften Heimerfolg gegen den SV Mundelfingen.

Am kommenden Sonntag gastiert unsere Landesliga-Reserve bei der SG Lenzkirch Saig. Anpfiff der Begegnung ist um 15:15 Uhr.

Tore: 1:0 Pablo Geibel (55.), 2:0 Aleksandar Trajkovic (57.), 2:1 Leander Jerg (89.)

ZS: 150

SR: Peter Becker