Raffael Iengo

 

Zweite feiert 5:0-Auswärtserfolg in Rietheim

SV Rietheim – DJK Donaueschingen II 0:5 (0:2)

Unsere Bezirksliga-Reserve startete hoch konzentriert in die Partie gegen das Tabellenschlusslicht aus Rietheim. Nur ein Sieg konnte den Grün-Weißen im Abstiegskampf weiterhelfen. So versuchte die DJK-II von Beginn an die Begegnung an sich zu reisen. Bereits in der 12. Min. dann der Dosenöffner durch Moritz Richter, der die Gäste mit 0:1 in Führung bringen konnte. Anschließend drängte die DJK-II auf einen weiteren Treffer. Dieser fiel jedoch erst kurz vor dem Pausenpfiff. In der 45. Min. erhöhte Fabian Schedler auf 0:2. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Der Start in den zweiten Spielabschnitt verlief optimal für die Allmendshofener. Bereits in der 46. Min. traf Maximilian Jäggle zum 0:3. Damit war dieses Spiel entschieden. Nach einer Stunde fiel dann das nächste Tor für die Grün-Weißen. Fabian Schedler erzielte seinen zweiten Treffer an diesem Tag. Kurz vor Abpfiff der Partie sorgte Bubacr Ceesay für den 0:5-Endstand. Mit diesem hochverdienten Sieg sicherte sich unsere Bezirksliga-Reserve drei eminent wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Am kommenden Wochenende ist unsere Zweite spielfrei. Das nächste Spiel der DJK-II findet am Mittwoch, den 11.05. statt, dann gastiert die Mannschaft, um das Trainergespann Alassani/Heitzmann, beim FC Hochemmingen.

Tore: 0:1 Moritz Richter (12.), 0:2 Fabian Schedler (45.), 0:3 Maximilian Jäggle (46.), 0:4 Fabian Schedler (60.), 0:5 Bubacar Ceesay (89.)

ZS: 50

SR: Marcel Haberbosch