Raffael Iengo

 

Zweite holt einen Punkt gegen den SV Hölzlebruck

SV Hölzlebruck – DJK Donaueschingen II 1:1 (0:0)

In einer von der Spannung lebenden Partie, sicherte sich unsere Bezirksliga-Reserve einen Punkt gegen den SV Hölzlebruck. Im ersten Spielabschnitt kamen die Grün-Weißen gut in das Spiel, ohne dabei jedoch zu zwingenden Chancen zu kommen. Auch die Heimmannschaft biss sich an der sicher stehenden DJK-Abwehr die Zähne aus. So ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt wurde die Begegnung etwas attraktiver, wobei nennenswerte Möglichkeiten weiterhin Mangelware blieben. So dauerte es bis in die 75. Min. bis der erste Treffer des Abends fiel. Alexander Winter konnte den SV Hölzlebruck mit 1:0 in Front bringen. Doch die DJK-II ließ sich von diesem Nackenschlag nicht unterkriegen und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Dies gelang Maximilian Richter in der 85. Spielminute. Im Anschluss versuchten beide Mannschaften noch den Siegtreffer für sich zu verbuchen, doch es blieb beim 1:1-Unentschieden.

Am kommenden Sonntag empfängt unsere Zweite den FV Tennenbronn im DJK-Sportpark. Sollte man an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen können, ist man auch gegen diesen starken Gegner nicht chancenlos.

Tore: 1:0 Alexander Winter (75.), 1:1 Maximilian Richter (85.)

ZS: 80

SR: Axel Kostenbader