Quelle: Badische Zeitung, Ausgabe vom 18.10.2021

 

Zweite verliert deutlich gegen den Tabellenführer

DJK Donaueschingen II – FC Königsfeld 1:4 (0:2)

Die Königsfelder wurden ihrer Favoritenrolle von Beginn an gerecht und ließen die Donaueschinger Reserve überhaupt nicht zur Entfaltung kommen, geschweige denn ins Spiel. Zudem zeigte sich der mit einer makellosen Bilanz dastehende Tabellenführer vor dem Tor eiskalt. Durch ein aggressives Pressing zwang der FCK die DJK zu einem Ballverlust und kombinierte sich über die Außenbahn in den Strafraum, wo Tim Berger nach einer Viertelstunde vollstreckte. Nach dem 0:2-Pausenrückstand stellte Donaueschingen in Halbzeit zwei personell um, bäumte sich noch einmal auf und belohnte sich mit dem Anschlusstreffer. Das Strafstoßtor zum 3:1 für Königsfeld war dann jedoch eine zu große Bürde für die Gastgeber. "Das Spiel war nach unserem Anschlusstreffer kurz offen, mit etwas Glück hätten wir da vielleicht den Ausgleich erzielen können", war DJK-Trainer Nasser Alassani dennoch nicht unzufrieden mit der Leistung seines Teams.

 

Tore: 0:1 Berger (14.), 0:2 Goedhuis (39.), 1:2 Jäggle (59.), 1:3 Raab (81.), 1:4 Lauble (84.)

 

SR: Pacher

 

ZS: 150