top of page

Raffael Iengo

Zweite verliert 3:0 gegen die SG Riedbhöringen/Fützen

SG Riedböhringen/Fützen – DJK Donaueschingen II 3:0 (0:0)

Die DJK-Reserve startete gut in die Begegnung, gegen die SG Riedböhringen/Fützen. Bereits in der 5. Min. hatte Tobias Wild eine riesen Möglichkeit, um die Grün-Weißen in Front zu bringen. Leider blieb er beim Abschluss im Rasen hängen, was einen Treffer verhinderte. Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich eine hoch intensive Partie, mit Chancen auf beiden Seiten. Dabei agierten die Hausherren vor allem über Konter, wohingegen die DJK-II spielerische Lösungen suchte. Da keine der beiden Mannschaften ein Tor erzielen konnte ging es mit einem 0:0 in die Pause. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts erlaubten sich die Allmendshofener eine kurze Schwächephase, diese nutzen die Hausherren eiskalt aus. Mit einem Doppelschlag in der 54. und 59. Min. konnte die SG Riedböhringen/Fützen auf 2:0 stellen. Anschließend drängten die Grün-Weißen auf den Anschluss. Dabei vergab man mehrere gute Möglichkeiten. Mit dem Schlusspfiff konnte die Heimmannschaft, via verwandeltem Foulelfmeter, noch auf 3:0 erhöhen. Damit kassiert unsere Zweite erneut eine vermeidbare Niederlage.

Am kommenden Sonntag empfängt unsere Verbandsliga-Reserve den FC Pfohren im heimischen DJK-Sportpark. Anpfiff der Begegnung ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung:

Robin Karcher, Olver Gerold, Florian Vöckt, Hendrik Hölzenbein, Constantin Rist (ab 83. Tim Gemeiner), Luca Giammarino, Daniel Brezer, Tobias Wild, Pascal Limberger, Marek Osada, Robin Limberger

Tore: 1:0 Nils Hewer (54.), 2:0 Nils Hewer (59.), 3:0 Joshua Berrer (93. FE)

SR: Ingo Joachimsthaler

ZS: 120

bottom of page