Vereinschronik

Der Verein wurde im Jahr 1923 gegründet und vor dem 2.Weltkrieg aufgelöst. Erst im Jahre 1952 fanden sich wiederum einige ehemalige treue DJK-Mitglieder zusammen um die Wiedergründung der DJK-Gemeinschaft zu verfolgen. Doch sollte es noch bis zum 07.Januar 1953 dauern, ehe unter der Führung von Dr. med. Fritz Wilke und Karl Stähle 27 Anwesende die DJK Donaueschingen wieder gründeten. Diese kleine Schar von Idealisten legte den Grundstein für die Gemeinschaft, die neben den sportlichen Zielen Kameradschaft und Eigeninitiative in den Vordergrund stellten. Die fundamentalen Eigenschaften prägen bis heute die nun annähernd 700 Mitglieder starke DJK-Familie in Donaueschingen. Unter dem Band der Zusammengehörigkeit wuchs eine Gemeinschaft heran, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, auf breiter Ebene innerhalb von Donaueschingen zu wirken. Neben der Fußballabteilung (17! Mannschaften), die das Standbein des Vereins bildet, umfasste die DJK Donaueschingen im Jubiläumsjahr eine Tischtennisabteilung (3 Mannschaften, davon eine Schülermannschaft), eine Frauenturngruppe, eine Hochgebirgswandergruppe und eine Mutter-Kind-Gruppe. Im Fußball kämpfen drei aktive Mannschaften um Punkte, während den zwei AH-Mannschaften die Kameradschaft wichtiger ist als der Erfolg. Seit kurzem existiert eine weitere Abteilung, die Rehabilitationssport ermöglicht.

 

Es ist ausdrücklich festzustellen, dass gerade bei der Hochgebirgswandergruppe und der Lauftreffgruppe eine Vereinsmitgliedschaft nicht Voraussetzung ist. Vielmehr sind auch "Fremde" herzlich eingeladen, an diesen Aktivitäten teilzunehmen. Besondere Erwähnung verdient die Jugendabteilung, die mit 10 Mannschaften im Bezirk Schwarzwald in Bezug auf Größe und Leistungsstärke an vorderster Stelle rangiert. Die annähernd 200 Jugendlichen, welche im Verein beheimatet sind, finden hier Gelegenheit Fußball oder Tischtennis zu spielen. Die DJK zeichnet insbesondere bei der Jugendarbeit aus, dass die Jugendlichen aus über zehn verschiedenen Nationen stammen. Somit liefern die über 35 Trainer und Betreuer einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung. Mit Stolz kann man feststellen, dass innerhalb des Vereins trotz aller widriger gesellschaftlicher Einflüsse und Veränderungen bei der DJK Donaueschingen noch immer ein hohes Maß an Bereitschaft besteht, auch außerhalb des sportlichen Bereiches, den Verein durch vielschichtige Aktivitäten zu unterstützen und mitzutragen. Wichtig für den Verein insgesamt ist jedoch die Offenheit gegenüber allen und jedem. Der Verein versucht Rückhalt und Stütze zu sein und will fairen Sport ermöglichen.

Anschrift Beisitzer

Udo Fischer

Villinger Straße 135

78166 Donaueschingen

Adresse Sportgelände

Schulweg 11

78166 Donaueschingen

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Klicks seit 14.09.2016